+
Sängerin Anastacia ist eine Kämpfernatur.

Zwei Therapien überstanden

Nach dem Brustkrebs: So lebt Anastacia

Stuttgart - Sängerin Anastacia ist nach zwei Krebstherapien mit einem neuem Album („Resurrection“) zurück - und einem künstlichen Busen.

Der solle aber nicht die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sagte die 45-Jährige dem Magazin „Reader's Digest“: „Ich hoffe doch, dass ich mehr Ansehen für meine Stimme genieße als für meinen Brustumfang.“ Die US-Amerikanerin war 2003 an Brustkrebs erkrankt, bei der erneuten Diagnose 2013 entschied sie sich zu einer Brustamputation. Mit Blick auf den Eingriff sagte sie: „Die Technik ist so ausgereift, dass man sich nicht weniger weiblich fühlt.“

Die Erkrankung habe ihre Lebenseinstellung verändert, sie lebe nun bewusster und gesünder. „Ich habe das Gefühl, dass ich zurück bin.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Gleiches Recht für alle: Weil der dänische Kronprinz sich nicht ausweisen konnte, wurde er in einer Bar in Australien abgewiesen. Erst als seine Personenschützer …
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods geklaut
"Mit der vollen Härte des Gesetzes" will die Skisportlerin gegen diejenigen vorgehen, die von ihrem Handy private Fotos geklaut haben und diese nun im Internet …
Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods geklaut
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy

Kommentare