+
Corey Haim war am Mittwoch in Los Angeles im Alter von 38 Jahren gestorben.

Nach Corey Haims Tod Verdacht gegen Arzneimittelring

Los Angeles - Nach dem Tod des früheren Teenie-Schwarms Corey Haim ermittelt die kalifornische Staatsanwaltschaft gegen einen illegalen Arzneimittelring.

Lesen Sie auch:

Ex-Teenie-Star Corey Haim mit 38 Jahren gestorben

“Corey Haims Tod ist eine weitere Tragödie, die mit dem wachsenden Problem von Medikamentenmissbrauch zu tun hat“, sagte der kalifornische Justizminister Jerry Brown am Freitag. Seine Behörde habe einen “illegalen und massiven Arzneimittelring“ im Visier, zitierte die “Los Angeles Times“ den Politiker. Sie hätten auf Haims Namen ausgestellte Rezepte auf gestohlenen Rezeptblöcken entdeckt. Kriminelle würden sich mit gefälschten Papieren als Ärzte ausgeben und sich Praxisformulare beschaffen. Dealer und Süchtige könnten sich damit in Apotheken Medikamente besorgen.

Haim war am Mittwoch in Los Angeles im Alter von 38 Jahren gestorben. Der 80er-Jahre-Star aus Filmkomödien wie “Daddy's Cadillac“ und dem Vampirstreifen “Lost Boys“ war nachts in der Wohnung seiner Mutter zusammengebrochen. Nach der Einlieferung in ein Krankenhaus wurde er dort wenig später für tot erklärt. Seiner Mutter zufolge litt Haim an einer Lungenstauung, die Gerichtsmedizin hat aber noch keine Todesursache veröffentlicht.

Nach US-Medienberichten gehen die Ermittler von einer versehentlichen Medikamentenüberdosis aus. Dem Internetdienst Tmz.com zufolge fand die Polizei verschreibungspflichtige Medikamente, darunter das Schmerzmittel Vicodin. Haim habe eine Grippe gehabt und Medikamente eingenommen, hieß es. Über Jahre hinweg kämpfte der gebürtige Kanadier gegen seine Drogensucht an. In früheren Interviews gab er zu, Kokain und Crack genommen zu haben. Haim soll in der kommenden Woche in Toronto (Kanada) beigesetzt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare