Nach Drogenentzug: Elle Macpherson so schön wie nie

- London - Das australische Fotomodell Elle Macpherson (39) ist nach einem mehrwöchigen Aufenthalt in einer Entzugsklinik schöner denn je. Wie die "Sun" berichtet, verließ Macpherson die MeadowsKlinik in Arizona strahlend, lachend und bester Laune. "Sie sah sensationell aus.

Vielleicht ein bisschen dünn, aber alle Fotomodelle sind ja wohl dünn", zitiert das Blatt einen Augenzeugen. Elle ("The Body") Macpherson hatte sich nach einem Abend voller Exzesse in Behandlung begeben: "Man sagte mir, ich hätte enthemmt auf den Tischen getanzt, aber ich konnte mich an nichts erinnern." Sie lebt mit dem schweizerischen Finanzmakler Arki Busson zusammen und ist Mutter zweier Söhne.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!
Prinz William erregt Aufsehen. Im neuen Look präsentierte sich der 35-Jährige am Donnerstag beim Besuch eines Kinderkrankenhauses in London.
Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!
20 Jahre Lottofee: Franziska Reichenbacher feiert Jubiläum
Die Ziehung der Lottozahlen und Franziska Reichenbacher - das ist seit 20 Jahren untrennbar. Ob die Lottofee auch selbst spielt, das verriet sie in einem Interview.
20 Jahre Lottofee: Franziska Reichenbacher feiert Jubiläum
Schauspielerin Lupita Nyong'o schreibt Kinderbuch
Mit dem Slakvendrama "12 Years a Slave" ist Lupita Nyong'o der Durchbruch gelungen. Jetzt hat sich die Schauspielerin als Schriftstellerin versucht.
Schauspielerin Lupita Nyong'o schreibt Kinderbuch
Robert Redford: #MeToo-Kampagne ist Wendepunkt für Hollywood
Die #MeToo-Kampagne gegen sexuelle Belästigung sorgt nach Einschätzung von Hollywoodstar Robert Redford für einen grundlegenden Bewusstseinswandel in Filmgeschäft.
Robert Redford: #MeToo-Kampagne ist Wendepunkt für Hollywood

Kommentare