+
Ricky Martin äußert sein Mitgefühl. Foto: Juanjo Martin

Nach Erdbeben in Chile zeigen Stars ihre Solidarität

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Chile haben zahlreiche Stars ihre Solidarität mit den Opfern bekundet. Der spanische Hollywood-Star Antonio Banderas (55) wünschte den Chilenen über den Kurzmitteilungsdienst Twitter viel Kraft im Umgang mit diesem erneuten "Angriff der Natur".

Auch Latino-Pop-Sänger Ricky Martin (43) äußerte sein Mitgefühl. "Ich bin im Herzen bei euch", twitterte der puerto-ricanische Musiker ("Livin' La Vida Loca").

Eines der bislang schwersten Beben in der Geschichte Chiles hat das südamerikanische Land am Mittwochabend (Ortszeit) erschüttert. Es gab Tote und Verletzte.

Twitter-Account Ricky Martin

Twitter-Account Antonio Banderas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
In letzter Zeit wurde der Sänger wieder öfter an der Seite von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi gesehen. Die Gerüchteküche brodelte - doch ein Happy-End folgt nicht! 
Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Das Mädchen mit dem Namen Gio Grace ist das zweite Kind des Paares. 2016 kam ihr erstes Baby mit dem Namen Dusty Rose Levine zur Welt.
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und …
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten
Eigentlich wollte der "Breaking Bad"-Star Polizist werden. Dazu belegte er extra einen Schnupperkurs bei den Pfadfindern, der ihn auf einem Trip unter anderem in …
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten

Kommentare