+
Nach 20 Jahren Zusammenleben: Der spanische Schlagersänger Julio Iglesias (66) hat seine Partnerin Miranda Rijnsburger (44) geheiratet.

Nach 20 Jahren: Casanova Iglesias sagt: "Ja!"

Madrid - Schmusesänger Julio Iglesias (66) hat angeblich mit über 3000 Frauen geschlafen. Dass sich so jemand ungern bindet, ist klar. Doch nach 20 Jahren des Zusammenlebens hat er seine Freundin nun geheiratet.

Für eine Hochzeit ist es nie zu spät. Der spanische Schlagersänger Julio Iglesias (66) hat seine Partnerin Miranda Rijnsburger (44) geheiratet, mit der er seit 20 Jahren zusammenlebt und mit der er fünf Kinder hat. Die Trauung fand bereits am Dienstag statt, völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit in einer Kirche im südspanischen Nobelbadeort Marbella. Zwei Tage später gab Iglesias die Eheschließung in einem knappen Kommuniqué bekannt.

Nicht einmal die engsten Freunde des Musikers waren eingeweiht worden. “Ich war noch vor wenigen Tagen bei Julio und Miranda zu Besuch, aber von einer Hochzeit war keine Rede“, berichtete der Kolumnist und Iglesias-Vertraute Fernando Onega.

Die einzigen Hochzeitsgäste in der kleinen Pfarrkirche Virgen del Carmen waren die Kinder des Paars, im Alter zwischen zwölf und drei Jahren. Als Trauzeugen fungierte ein Ehepaar, das das Anwesen des Sängers in der nahe gelegenen Ortschaft Ojén verwaltet.

“Es war ganz einfach“, berichtete der Geistliche Luis Lezama der Zeitung “El Mundo“. “Wir gingen morgens in die Kirche, ohne dass uns jemand sah. Die Kinder haben die Zeremonie sehr aufmerksam verfolgt.“

Der Pfarrer kennt Iglesias und dessen Gemahlin aus seiner Gemeinde in Madrid. Dort hatte er auch bereits die Kinder getauft. Nach der Trauung las er in der Kapelle im Landhaus des Sängers eine Messe.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Die Regenbogenpresse hat lange Zeit über eine Heirat des Musikers spekuliert, aber in den letzten Jahren hatte eigentlich niemand mehr mit einer Hochzeit gerechnet. Erst kürzlich hatte Iglesias in einem Interview erklärt: “Ich bin auf eine Eheschließung nicht neugierig.“ Vor zehn Jahren hatte er gesagt, er habe seiner Partnerin dreimal einen Heiratsantrag gemacht, aber sie habe jedes Mal abgelehnt.

Der Sänger hatte die Niederländerin in Indonesien kennengelernt. Für das Ex-Model gab er sein sogenanntes Playboy-Leben auf. Nun ist er zum zweiten Mal verheiratet. Aus seiner ersten Ehe mit Isabel Preysler (1971-1979) hat er drei Kinder: die ebenfalls singenden Söhne Julio José und Enrique sowie die Tochter Chábeli.

Iglesias ist einer der erfolgreichsten Musiker der Welt. Er brachte mehr al 80 Platten heraus und verkaufte etwa 300 Millionen Alben. Ohrwürmer wie “Hey“ oder “Un canto a Galicia“ (“Wenn ein Schiff vorüberfährt“) wurden Welthits.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
"Otto ist ein Mann für heute, morgen und übermorgen." Sagt sein Freund und Kollege Udo Lindenberg.
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess
Bei einer öffentlichen Veranstaltung in Bayern bezeichnete eine Referentin den Sänger Xavier Naidoo als Antisemiten. Der Musiker geht dagegen juristisch vor - und …
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.