+
Die Rolling Stones mit Frontman Mick Jagger (re.) gaben nach 44 Jahren wieder ein Konzert im Londoner Hyde-Park. 

Vor rund 65 000 Fans

Nach 44 Jahren: Rolling Stones zurück im Hyde Park

London - 44 Jahre nach ihrem letzten Auftritt im Londoner Hyde Park sind die Rolling Stones für ein Open-Air-Konzert vor rund 65 000 Fans dorthin zurückgekehrt.

„Ist irgendjemand hier, der 1969 hier war?“, fragte Frontmann Mick Jagger bei dem Konzert am Samstag, woraufhin er bestätigende Zurufe aus dem Publikum bekam. „Willkommen zurück, es ist schön, Euch wieder zu sehen“, sagte Jagger.

Die Rolling Stones waren 1969 nur zwei Tage nach dem Tod von Brian Jones, Gründungsmitglied der Rockband, im Hyde Park aufgetreten. Vielen in Erinnerung geblieben ist die lange weiße Bluse, die Jagger damals auf der Bühne trug. Am Samstag zeigte sich Jagger, der am 26. Juli 70 Jahre alt wird, für eine Darbietung des Stones-Klassikers „Honky Tonk Women“ in einer ähnlichen Aufmachung. „Nur etwas, was ich hinten (hinter der Bühne) gefunden habe“, kommentierte der Sänger seine weiße Kleidung.

Während das Konzert der Rolling Stones 1969 noch kostenlos war, zahlten einige Fans 200 Pfund (232 Euro) für ein Ticket, um die legendäre Rockgruppe am Samstag live zu erleben. Zum Abschluss des Konzerts gab es für die Zuschauer im Hyde Park Feuerwerk für die Augen und einen der bekanntesten Rolling-Stones-Hits - „Satisfaction“ - für die Ohren.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis
Eine reine Geschmackssache und nichts für Vegetarier: fleischfarbenes Eis mit Kräckern und Kräutern garniert. Ob sich die neuen salzigen Sorten auf Dauer durchsetzen?
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.