+
Barbra Streisan kehrt auf die Oscar-Bühne zurück

Nach 36 Jahren: Streisand wieder bei Oscars

Los Angeles - Das wird eine ganz besondere Oscar-Nacht: Bei der diesjährigen Verleihung der wichtigsten Filmpreise der Welt setzt US-Megastar Barbra Streisand (70) ein musikalisches Highlight.

Zum ersten Mal seit 36 Jahren tritt die US-Sängerin und Schauspielerin in diesem Jahr bei der Oscar-Gala auf. Die bereits mehrfach Oscar-gekrönte Streisand habe zuletzt 1977 bei der Preisverleihung gesungen, teilten die Veranstalter am Mittwoch in Los Angeles mit. Welches Lied Streisand vortragen wird, wurde zunächst nicht bekanntgegeben.

Außerdem sollen am 24. Februar in Los Angeles die Sängerinnen Norah Jones und Adele auf der Bühne stehen. Jones soll den Titelsong der Komödie „Ted“ singen, Adele den James Bond-Titelsong „Skyfall“.

dpa

"Skyfall"-Premiere: Superstars und königlicher Glanz

"Skyfall"-Premiere: Superstars und königlicher Glanz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare