+
Comedian Matze Knopp in einer seiner Paraderollen: Als BVB Trainer Jürgen Klopp.

Trainer-Parodie

Nach Klopp-Rücktritt: Matze Knopp auch arbeitslos?

Berlin - Das Aus für Jürgen Klopp beim BVB zieht weite Kreise. Für seinen Parodisten Matze Knopp ist es ebenfalls ein herber Schlag.

Der Jürgen-Klopp-Parodist Matze Knop (40) bedauert den Rückzug des BVB-Trainers zum Saisonende - auch aus Eigeninteresse. „Das ist für einen Verein wie Borussia Dortmund ein schwerer Schlag. So eine Person, die auch mit der Marke BVB verbunden war, muss man erst einmal wiederfinden“, sagte der Comedian am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Knop, der nach eigenen Angaben vier Klopp-Perücken besitzt, möchte auch künftig in die Rolle einer seiner „zentralen Parodien“ schlüpfen. „Ich hoffe, dass Klopp der Bundesliga erhalten bleibt“, sagte der Comedian. Er könne sich Klopp auch als möglichen Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw vorstellen, „wenn Jogi nach der EM 2016 sagt: Ich höre auf“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

Kommentare