+
Er ist wieder fit: Roberto Blanco wurde aus der Klinik entlassen. 

Aus Klinik entlassen

Nach Schwächeanfall: Roberto Blanco geht es wieder gut

Linz - Roberto Blancos Fans können aufatmen: Wegen eines Schwächeanfalls war der Schlagerstar ins Krankenhaus gekommen. Doch jetzt soll es ihm schon wieder gut gehen. 

Roberto Blanco geht es besser. Der deutsche Schlagerstar ist nach zwei Tagen wieder aus dem Kepler-Uniklinikum im österreichischen Linz entlassen worden, berichtete ein Sprecher der Klinik am Mittwoch. Laut Medienberichten hatte der 79-Jährige („Ein bisschen Spaß muss sein“) das Krankenhaus wegen eines Schwächeanfalls aufgesucht. Zur Art der Beschwerden äußerte sich die Klinik nicht. 

Der Entertainer hatte sich wegen eines Fotoshootings in Linz aufgehalten. Die dortige Klinik und den behandelnden Arzt kennt der gebürtige Tunesier schon von früheren Routine-Untersuchungen. Blanco hat neben seinen Solo-Auftritten als Sänger auch in zahlreichen Kinofilmen und vielen Fernsehshows mitgewirkt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier zeigt sich Sarah Lombardi ganz verliebt mit Freund Michal T. 
Köln - Es war ein großer Schock, als bekannt wurde, dass Sarah und Pietro sich trennen! Doch Sarah soll schon lange neu verliebt sein. In ihrer App postete Sarah jetzt …
Hier zeigt sich Sarah Lombardi ganz verliebt mit Freund Michal T. 
Neuer Lover? Cathy Lugner sexy im Bett
Wien - Cathy Lugner scheint nach ihrer Scheidung die Lebensfreude wieder gefunden zu haben. Auf einigen Instagram-Bildern gewährt sie nun tiefe Einblicke. Da verpasst Ex …
Neuer Lover? Cathy Lugner sexy im Bett
"Essenz von Japan" - Ausstellung zur Teezeremonie
Sie gehört zu Japan wie Sumo oder Sushi: die traditionelle Teezeremonie. Eine Ausstellung in Tokio bietet dem Besucher einen faszinierenden Einblick in die alte …
"Essenz von Japan" - Ausstellung zur Teezeremonie
Helene Fischer: Darum sind ihre Fans so richtig sauer
München - Helene Fischer gilt als eine der Vorzeigefrauen der aktuellen deutschen Musikszene. Seit neustem betreibt die Schlager-Queen sogar einen eigenen …
Helene Fischer: Darum sind ihre Fans so richtig sauer

Kommentare