+
Peter Maffay

Nachhaltigkeitspreis für Maffay und Richard

Düsseldorf - Der Rockmusiker Peter Maffay und der britische Popsänger Sir Cliff Richard (70) werden mit dem diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Maffay engagiere sich seit Jahrzehnten für benachteiligte Kinder, teilten die Veranstalter am Montag in Düsseldorf mit. Cliff Richard unterstütze seit mehr als 50 Jahren Wohltätigkeitsorganisationen. Dritter Preisträger ist der britische Umweltaktivist David de Rothschild, bekannt durch seine Pazifikexpedition auf einem Katamaran aus tausenden Plastikflaschen.

Die Preise werden am 4. November in Düsseldorf unter anderem von Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) überreicht. Der Nachhaltigkeitspreis wird seit 2008 an Unternehmen sowie Persönlichkeiten verliehen. Träger ist die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit unter anderem mit der Bundesregierung und dem Rat für Nachhaltige Entwicklung.

dpa

So wirkt Musik auf unseren Körper

Strec

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song

Kommentare