+
Walden (Kutcher) und Alan (Cryer) wachen nackt aufeinander auf.

Nackte Tatsachen bei "Two and a half Men"

Los Angeles - Zwei nackte Männer aufeinander, eine schöne Frau neben ihnen: In der neuen Staffel von "Two and a half Men" geht es heiß her. Und Ashton Kutcher ist schon jetzt der neue Publikumsliebling.

Die deutschen Fans müssen sich zwar noch etwas gedulden, doch in Amerika begeistert "Two and a half Men" mit Ashton Kutcher bereits die Zuschauer. Dort ist am gestrigen Dienstag die zweite Folge mit neuer Besetzung gelaufen. Kutcher bewies mit dieser Episode abermals, dass er kein Problem damit hat, sich vor der Kamera auszuziehen.

In der Folge will Walden Schmidt (Kutcher) seine Exfrau Bridget zurückerobern. Auf dem Weg zu deren Haus trifft er auf Alan (Jon Cryer), der seit Charlies Tod bei seiner Mutter wohnt. Nachdem er dort Zeuge einer Sexorgie wurde, flüchtet Alan aber und läuft prompt Walden in die Arme. Dieser nimmt ihn kurzerhand mit zu Bridget. Sie lässt Walden abblitzen - Grund genug für die beiden Männer, sich zu betrinken. Als Walden und Alan am nächsten Morgen nackt aufeinander mit einer unbekannten Schönheit neben sich aufwachen, geraten sie in Erklärungsnot.

Auch ohne Charlie Sheen dürfen sich die Fans also auf gewohnt viel Witz, schöne Frauen und Situationen zum Fremdschämen freuen.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

sm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare