+
US-Medien berichten, dass die Schauspielerin Scarlett Johansson (26) Opfer von Hackern geworden sei. Es kursierten angebliche Nacktfotos des Stars im Netz, berichtete das Internet-Portal FoxNews.com.

Nacktfotos von Scarlett im Netz? FBI ermittelt

Los Angeles - Die amerikanische Bundespolizei untersucht mögliche Hackerangriffe auf Prominente. "Ich kann bestätigen, dass das FBI eine Serie von Computerzugriffen untersucht, die auf bekannte Persönlichkeiten abzielten."

Lesen Sie dazu auch:

Scalett Johannson: Private Nacktfotos im Web?

Das sagte FBI-Sprecherin Laura Eimiller am Mittwoch der “Los Angeles Times“. Sie nannte aber keine Namen. Zuvor berichteten US-Medien, dass die Schauspielerin Scarlett Johansson (26) Opfer von Hackern geworden sei. Es kursierten angebliche Nacktfotos des Stars im Netz, berichtete das Internet-Portal FoxNews.com. Das FBI würde dem Fall nachgehen, hieß es. Möglicherweise seien Handy-Hacker am Werk gewesen.

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare