Närrischer Schlappmaulorden für Gabriele Pauli

Kitzingen - Der Fürther Landrätin Gabriele Pauli wird dank ihrer lockeren Zunge eine besondere Auszeichnung zuteil: Die frühere CSU-Rebellin erhält in diesem Jahr den Schlappmaulorden der Kitzinger Karnevalsgesellschaft (KiKaG).

"Mit ihrer Beredsamkeit und ihrer Offenheit, die sie im Rahmen ihres politischen Wirkens (...) unter Beweis stellt, erfüllt sie auf vortreffliche Weise die Ansprüche, die die Verleihungsordnung an einen Schlappmaulordensträger stellt", hieß es in der Begründung der KiKaG am Donnerstag. Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) nimmt unterdessen am Freitag den Karl-Valentin-Orden der Münchner Faschingsgesellschaft Narhalla entgegen.

Pauli soll der Orden bei der ersten Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft am 17. Januar in Kitzingen überreicht werden. Die 50-Jährige hatte mit ihrer Kritik maßgeblich zum Rückzug des früheren CSU-Chefs und Ministerpräsidenten Edmund Stoiber beigetragen. Mit Fotos, die sie in Latex-Handschuhen zeigten, und dem Vorschlag für eine Ehe auf Zeit strapazierte sie die Nerven ihrer Parteifreunde. Pauli kandidierte selbst erfolglos für den CSU-Vorsitz; wenig später trat sie aus der Partei aus.

Im vergangenen Jahr hatte Beckstein noch als bayerischer Innenminister die Auszeichnung aus Kitzingen erhalten. Auch Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU), Gregor Gysi (Linkspartei), Ex-Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) sowie der heutige CSU-Chef Erwin Huber wurden schon mit dem närrischen Orden bedacht.

Beckstein erhält den Karl-Valentin-Orden für seinen Ausspruch "In der Politik ist das Schöne, dass alles möglich ist, aber auch das Gegenteil." Beckstein habe mit seiner hintergründigen und humorvollen Aussage auf die Frage geantwortet, ob er einmal Ministerpräsident werden wolle, sagte Narrhalla-Präsident Uli Kreuzer. "Das typisch Valentineske sei die schnelle Bejahung einer Frage, um sie dann so umzuformulieren, dass noch ein Hintertürchen offen bleibt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare