Naomi Campbell erneut von Haushälterin verklagt

- New York - Supermodel Naomi Campbell (35) steht mit ihren Haushälterinnen offenbar auf Kriegsfuß. Bereits im März war sie von einer früheren Angestellten wegen angeblicher Handgreiflichkeiten verklagt und von der Polizei festgenommen worden.

Am Montag reichte eine weitere Hausgehilfin vor einem Gericht in Manhattan eine Zivilklage wegen Körperverletzung ein, berichtete die Onlineausgabe der TV-Sendung "Entertainment Tonight". Die Frau fordert Schadenersatz. Die Höhe der Summe wurde aber nicht bekannt. Campbell habe ihr auf den Hinterkopf geschlagen, weil sie ein bestimmtes Paar Jeans nicht finden konnte, so der Vorwurf. Noch heftiger soll es in dem ersten Fall zugegangen sein. Die Angestellte musste wegen einer Platzwunde am Kopf genäht werden.

Die gebürtige Engländerin weist jede Schuld von sich. Das Verfahren läuft noch. Im Falle eines Schuldspruchs drohen Campbell bis zu sieben Jahre Haft. Das Model ist für seine unkontrollierten Wutausbrüche bekannt. Im Jahr 2000 bekannte sie sich vor einem Gericht in Kanada schuldig, ihre Assistentin mit einem Telefon auf den Kopf geschlagen zu haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare