Naomi Campbell verliert, Kate Moss gewinnt

- London - Supermodel Naomi Campbell (36) ist nach Ansicht des Magazins "Glamour" die große Verliererin des Jahres. Gegen die für ihr aufbrausendes Temperament bekannte Campbell laufen noch immer zwei Klagen von ehemaligen Angestellten wegen Körperverletzung.

Sollte sie schuldig gesprochen werden, drohen ihr bis zu sieben Jahre Haft und die Ausweisung aus den USA, schreibt das Blatt. Eine ähnlich schlechte Jahresbilanz erreichen Lindsay Lohan (20), die sich durch massive Unpünktlichkeit bei Dreharbeiten hervortat und Heather Mills (38), die in dem schmutzigen Scheidungskrieg mit Paul McCartney keine gute Figur machte.

Gewinnerinnen des Jahres 2006 sind nach Ansicht von "Glamour" Kate Moss (32) und Kylie Minogue (38), die beide ein Comeback schafften und Britney Spears (25), die ihren zweiten Sohn bekam und ein neues Album auf den Weg gebracht hat, das 2007 erscheinen soll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare