Naomi Campbell darf nicht in einem alten Pharaonentempel in Luxor heiraten.

Naomi darf nicht in einem Tempel heiraten

Luxor - Naomi Campbell (40) wird nicht in Luxor heiraten. Die Altertümerverwaltung soll Campbell verboten haben, ihrem Verlobten in einem Tempel aus der Pharaonenzeit das Ja-Wort zu geben.

Die Beamten hatten erklärt, das Baudenkmal könne bei dem Fest beschädigt werden. Campbell hatte im November in Ägypten Urlaub gemacht und war dann nach Jordanien weitergeflogen. Während ihres Aufenthaltes in Luxor und Assuan war sie nach Angaben von Augenzeugen stets von einer großen Zahl russischer Leibwächter umgeben, die Paparazzi-Fotos verhindern sollten.

Angestellte aus der Tourismusbranche in Ägypten hatten berichtet, das Paar habe für seine geplante Hochzeit am 7. Dezember einen Tempel und mehrere Hotelsuiten gemietet. Wann und wo das Supermodel und der russische Geschäftsmann nun heiraten wollen, ist nicht klar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mailand auf der Palme
In Mailand tobt ein bizarrer Streit um ein paar Palmen vor dem Dom. Dabei geht es nicht nur um die Bedrohung italienischer Kaffeekultur: Die Bäume sind zum Politikum …
Mailand auf der Palme
Jennifer Lopez: Alter spielt keine Rolle
Jennifer Lopez ist eine der attraktivsten Frauen in Hollywood und wird immer wieder an der Seite jüngerer Männer gesehen. Na und, meint J.Lo.
Jennifer Lopez: Alter spielt keine Rolle
Steven Spielbergs Mutter Leah Adler gestorben
Sie war Konzertpianistin und Malerin. Jetzt ist Steven Spielbergs Mutter Leah Adler mit 97 Jahren gestorben.
Steven Spielbergs Mutter Leah Adler gestorben
US-Rapper Chris Brown hat wieder Ärger mit der Justiz
Los Angeles - Der Sänger schafft es mitunter nur noch mit negativen Schlagzeilen in die Presse. Diesmal soll er erneut eine Frau tätlich angegriffen haben. Doch das ist …
US-Rapper Chris Brown hat wieder Ärger mit der Justiz

Kommentare