+
Naomi Watts verhandelt um Rolle in "The Glass Castle". Foto: Warren Toda

Naomi Watts will mit Brie Larson "Glass Castle" drehen

Los Angeles (dpa) - Nach Oscar-Preisträgerin Brie Larson (26, "Room") könnte nun auch noch Naomi Watts (47) zu der Bestseller-Verfilmung "The Glass Castle" stoßen.

Das Comedy-Drama basiert auf den Memoiren (dt. Titel "Schloss aus Glas") der US-Autorin Jeannette Walls, die darin ihr Leben mit einer exzentrischen Mutter und einem alkoholsüchtigen Vater beschreibt. Laut "Hollywood Reporter" verhandelt Watts um die Mutter-Rolle, Woody Harrelson spielt den Vater.

Die Regie übernimmt Destin Daniel Cretton, der mit Hauptdarstellerin Larson bereits den Film "Short Term 12" drehte. Die Dreharbeiten soll im Juni im kanadischen Montreal beginnen. Watts ist derzeit mit dem Film "Die Bestimmung - Allegiant" in den Kinos. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten
Er liebt seinen Beruf, weil er diesen auch noch im fortgeschrittenen Alter ausüben kann. Friedrich von Thun will sich nicht zur Ruhe setzen.
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten

Kommentare