Loriot, Thomas Gottschalk und Hape Kerkeling haben ihn schon - und nun gehört auch Heino zu den Trägern des Karl-Valentin-Ordens. Foto: Andreas Gebert
1 von 5
Loriot, Thomas Gottschalk und Hape Kerkeling haben ihn schon - und nun gehört auch Heino zu den Trägern des Karl-Valentin-Ordens. Foto: Andreas Gebert
Ordensverleihung mit Tänzerinnen: Heino erhält den Karl-Valentin-Orden. Foto: Andreas Gebert
2 von 5
Ordensverleihung mit Tänzerinnen: Heino erhält den Karl-Valentin-Orden. Foto: Andreas Gebert
Heino mit seiner Muse Hannelore. Foto: Andreas Gebert
3 von 5
Heino mit seiner Muse Hannelore. Foto: Andreas Gebert
Heino zeigt die Metal-Faust. Foto: Andreas Gebert
4 von 5
Heino zeigt die Metal-Faust. Foto: Andreas Gebert
Ganz entspannt hört Heino seinem Laudator Jörg Knör zu. Foto: Andreas Gebert
5 von 5
Ganz entspannt hört Heino seinem Laudator Jörg Knör zu. Foto: Andreas Gebert

Narrhalla verleiht Heino den Karl-Valentin-Orden

München (dpa) - Für seinen "feinen Humor" und die Fähigkeit, "sich selbst auf den Arm zu nehmen", hat die Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla Schlagersänger Heino (76) mit dem Karl-Valentin-Orden ausgezeichnet.

Narrhalla-Präsident Günther Grauer stellte die Verleihung am Freitag unter das Motto "Es ist schon alles gesungen, aber noch nicht von mir" - in Anlehnung an ein Karl-Valentin-Zitat.

Komiker Jörg Knör imitierte als Laudator zahlreiche Promis und ließ sie Heino gratulieren - von Thomas Gottschalk über Karl Lagerfeld bis Tom Jones. Sichtlich vergnügt ließ Heino das Spektakel über sich ergehen. "Ich fühle mich geehrt, als Düsseldorfer hier einen Orden entgegenzunehmen", sagte Heino und fügte schmunzelnd hinzu: "Ich finde, ich habe ihn verdient." Schließlich hätten der Komiker und er Gemeinsamkeiten: Beide seien Handwerker - Karl Valentin Schreiner und Heino Bäcker - und beide hätten ihre Muse. "Er die Liesl (Karlstadt) und ich die Hannelore."

Die Wahl des 43. Preisträgers hatte in der Kabarett-Szene für Empörung und Spott gesorgt. Bereits in den vergangenen Jahren stieß die Verleihung des Ordens an die Klitschko-Brüder, an Schauspieler Til Schweiger und Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bei Verehrern von Karl Valentin auf Unverständnis.

Heino ist bekannt für Volksmusik-Hits wie "Blau blüht der Enzian" und "Schwarzbraun ist die Haselnuss", hatte dann aber mit den Rock- und Metal-Alben "Mit freundlichen Grüßen" und "Schwarz blüht der Enzian" überrascht. Jetzt ist er als Juror in der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen.

Heino

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare