Josef unf Narumol mit Baby Jorafina
1 von 17
Punkt 9 Uhr erblickte Jorafina Martina (51 cm, 3075 Gramm) am Montag, 11. Juli 2011, per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Der stolze Papa Josef (50) war die ganze Zeit bei Narumol im Operationssaal tapfer mit dabei (RTL, Bauer sucht Frau, Sonntag, 28.08.11, 19.05 Uhr)
Josef unf Narumol mit Baby Jorafina
2 von 17
Punkt 9 Uhr erblickte Jorafina Martina (51 cm, 3075 Gramm) am Montag, 11. Juli 2011, per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Der stolze Papa Josef (50) war die ganze Zeit bei Narumol im Operationssaal tapfer mit dabei (RTL, Bauer sucht Frau, Sonntag, 28.08.11, 19.05 Uhr)
3 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
4 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
5 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
6 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
7 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
8 von 17
Narumol und Josef im Babyglück

Narumol und Josef im Babyglück

Pittenhart - Das Liebesglück von Narumol und Bauer Josef ist perfekt: Ende Juli erwarten sie ihr erstes Kind. Die beiden sind voller Vorfreude auf ihren kleinen Nachwuchs-Bauern.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schuhmode für die kalten Tage
Sie heißen Sock Boots, Slouch Boots und Western Boots - die Trendstiefel der Saison. Aber keine Sorge, in der englischaffinen Modebranche entwickelt sich im Herbst und …
Schuhmode für die kalten Tage
Federn werden zum Hingucker
Beiwerk ist fast schon der falsche Begriff für diesen Trend: Federn am Schmuck, an Schuhen, an Taschen und nicht zuletzt als Zierde an Kleidern, Mänteln und Oberteilen …
Federn werden zum Hingucker
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Die Street Parade ist eine der weltgrößten Musik-Parties. Die Besucher zeigten auch dieses Jahr viel Glitzer und Haut. Doch hinter der schrillen Party steckt auch eine …
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Frauen sollen Statements setzen
Die aktuelle Mode appelliert an das Selbstbewusstsein der Frauen und lädt sie ein, bei der Auswahl von Kleidung noch mutiger zu werden. Dazu holt sie Elemente aus den …
Frauen sollen Statements setzen