+
Nat Wolff soll den jungen Aktivisten Jim Nolan spielen. Foto: Jason Szenes

Nat Wolff spielt Arbeiterführer in Steinbeck-Verfilmung

Los Angeles (dpa) - James Franco (36) holt Nat Wolff (20, "Das Schicksal ist ein mieser Verräter") für sein nächstes Regieprojekt als Hauptdarsteller vor die Kamera.

Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, soll Wolff in der Verfilmung von John Steinbecks berühmtem Roman "In Dubious Battle" die Rolle des Aktivisten Jim Nolan spielen, der in den 1930er Jahren einen Streik der kalifornischen Landarbeiter organisiert. Neben Wolff sind auch Selena Gomez, Vincent D’Onofrio, Robert Duvall, Ed Harris und Bryan Cranston an Bord.

Regisseur Franco will auch selbst vor die Kamera treten. Wolff spielte zuvor bereits an der Seite von Franco in "Palo Alto" (2013) unter der Regie von Gia Coppola.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare