+
Natalia Wörner ist bald als "Die Diplomatin" in der ARD zu sehen. Foto:Klaus-Dietmar Gabbert

Natalia Wörner ist nicht immer diplomatisch

Berlin (dpa) - Harmonie ist schön, doch Streiten kann schöner sein - so sieht es Schauspielerin Natalia Wörner (48, "Die Säulen der Erde").

"Eine gewisse Form von Auseinandersetzung erzeugt Nähe und auch gemeinsame Ideale", sagte sie in einem Interview dem Magazin "Gala". Man müsse sich mitteilen und "aushalten, wenn jemand eine andere Meinung hat. Das ist für mich authentisches Leben".

Das gelte auch für gesellschaftlichen Austausch: "Das kann durchaus auch streitbar sein. Es muss inhaltlich begründet sein und für alle Beteiligten einen Sinn ergeben", sagte Wörner. Gerade jetzt sei zivilgesellschaftliches Engagement wichtig, "das über den eigenen Tellerrand hinausgeht".

Die Schauspielerin ist demnächst in der Titelrolle des ARD-Zweiteilers "Die Diplomatin" zu sehen (samstags, 30.4. und 7.5., jeweils 20.15 Uhr). Politisches Interesse habe sie auch im realen Leben, aber als Künstlerin könne sie auch unbequeme Meinungen freier äußern, sagte Wörner: "Ich kann mir nicht vorstellen, diese Freiheit aufzugeben. Ich würde das Drehbuch dem Parteibuch immer vorziehen."

Interview bei Gala.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare