+
Tochter Amalia kam bereits am 22. Februar zur Welt. Foto: Guillaume Horcajuelo

US-Schauspielerin

Natalie Portman bringt Tochter zur Welt

Natalie Portman hat ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Die Schauspielerin ist seit 2012 mit dem Choreographen Benjamin Millepied verheiratet. Das Paar hat bereits einen fünfjährigen Sohn.

New York (dpa) - Die US-Schauspielerin Natalie Portman (35) hat eine Tochter zur Welt gebracht. Amalia sei bereits am 22. Februar geboren worden, sagte ihr Sprecher der Zeitschrift "People". "Mutter und Baby sind glücklich und gesund."

Portman und ihr Ehemann, der Tänzer und Choreograph Benjamin Millepied haben bereits den fünfjährigen Sohn Aleph. Das Paar hatte 2012 geheiratet.

Portman war für ihre Darstellung der früheren First Lady Jackie Kennedy in dem Film "Jackie" als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert. 2012 hatte sie für ihre Hauptrolle in dem Thriller "Black Swan" schwanger einen Oscar entgegen genommen.

Bericht von People

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare