Nationaler Dekolleté-Tag in Südafrika:

- Johannesburg (dpa) - Einmal im Jahr ist Südafrikas Männerwelt der tiefe Blick in den weiblichen Ausschnitt erlaubt: am nationalen Dekolleté-Tag ("Cleavage-Day"). Was ursprünglich ein Werbe-Gag war, der den Büstenhalter Wonderbra und die weiblichen Reize in Szene setzen wollte, hat sich verselbstständigt. Die nationalen Medien widmen dem Phänomen zum Teil ihre Titelseiten. Rundfunksender berichten live von Straßenkreuzungen, an denen Models tiefe Einblicke gewähren.

 Am diesjährigen "Cleavage-Day" (5. April) brachten die Schönen in Teilen von Johannesburg den Verkehr zum Erliegen. Der Tag wird auch zur Sensibilisierung für die Probleme weiblicher Brustkrebs-Patienten oder die Krebs-Vorsorge genutzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare