Nationaltorwart Oliver Kahn droht Führerscheinentzug

- München - Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn ist erneut als Verkehrssünder ertappt worden. Einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Donnerstagsausgabe) zu Folge ist der 34-jährige Kapitän des FC Bayern München am frühen Morgen des 12. Juni auf der Autobahn A 995 im Münchner Süden von der Polizei in seinem Audi-Dienstauto geblitzt worden, weil er bei Tempo 150 auf der Überholspur zu dicht aufgefahren ist. Kahn drohen der Entzug des Führerscheins für bis zu einem Monat und vier Punkte in der Verkehrssünderkartei.

<P>Der FC Bayern misst dem Vorfall keine große Bedeutung bei und wird keine Strafe gegen den Torhüter aussprechen. "Jeder, der noch nicht zu schnell gefahren oder nicht aufgefahren ist, soll den ersten Stein werfen", sagte Manager Uli Hoeneß beim Trainingsauftakt des deutschen Rekordmeisters am Donnerstag in München, "man soll Oliver in Ruhe lassen. Ich bin sehr oft zu schnell gefahren oder aufgefahren, aber deshalb bin ich doch kein schlechter Mensch."</P><P>Kahn, der nach dem Urlaub erst am Sonntag seinen Dienst beim FC Bayern wieder aufnimmt, fiel in diesem Jahr bereits mehrfach als "Autobahnraser" auf. Im März war er in Österreich und zwei Mal in Bayern wegen überhöhter Geschwindigkeit in die Radarfalle getappt. Am Inntaldreieck war er sogar 80 Stundenkilometer schneller als erlaubt gefahren. Laut "Bild" laufen in Deutschland zwei Bußgeldverfahren gegen den Bayern-Torwart. Hier drohen bereits vier bis fünf Monate Fahrverbot. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare