+
Die Moderatorin Nazan Eckes spricht offen über die Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Foto: Jörg Carstensen

Work-Life-Balance

Nazan Eckes: "Ich bin keine Supermama"

Dass Mutterschaft und Berufsleben oft kollidieren, ist eine Binsenweisheit. Die Moderatorin vertraut auf die Hilfe ihrer Familie.

Hamburg (dpa) - Für TV-Moderatorin Nazan Eckes (41) ist es nach eigenen Worten nicht leicht, ihre Mutterrolle und den neuen Job bei der RTL-Show "Das Supertalent" unter einen Hut zu bekommen.

"Ich bin keine Supermama. Ich versuche wie jede andere Mutter auch, mein Bestes zu geben", sagte sie dem Magazin "Gala". "Ich will da keinem was vormachen." Als sie gesehen habe, dass die Produktionszeiträume von "Dance Dance Dance" und "Supertalent" aufeinandertreffen, habe sie um Hilfe gebeten: "Ich hab meine Mutter angerufen und gesagt: "Mama, wenn du nicht kommst, schaffe ich das nicht." Jetzt sind meine Eltern extra früher aus der Türkei zurückgereist."

Eckes hat mit ihrem Mann zwei Kinder. Die elfte Staffel vom "Supertalent" wird vom 10. August an von RTL ausgestrahlt. Die Moderation übernimmt Daniel Hartwich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwedens König schlägt 700 Jahre alten Rekord
Der Monarch sitzt heute seit genau 44 Jahren und 223 Tagen auf dem Thron in Stockholm. Damit hat er einen landeseigenen Rekord gebrochen.
Schwedens König schlägt 700 Jahre alten Rekord
Schnauzbart nicht zu früh trimmen
Schnauzbärte liegen wieder im Trend. Doch sich einen wachsen zu lassen, ist nicht so einfach. Einen Fehler begehen Anfänger besonders oft: Sie beginnen zu früh mit dem …
Schnauzbart nicht zu früh trimmen
Todesursache von Avicii: Brachte der Alkohol ihn ins Grab?
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol Star-DJ Tom Bergling ins Grab brachte.
Todesursache von Avicii: Brachte der Alkohol ihn ins Grab?
Royale Hochzeit: Prinz William soll Trauzeuge werden
Bei der Hochzeit von Prinz William mit Kate Middleton war Prinz Harry der Trauzeuge. Jetzt revanchiert sich der ältere Bruder.
Royale Hochzeit: Prinz William soll Trauzeuge werden

Kommentare