+
Neil Armstrong, ertser Mensch auf dem Mond, musste sich einer Herz-OP unterziehen.

Erster Mensch auf dem Mond

Neil Armstrong wurde am Herzen operiert 

Columbus - Neil Armstrong hat einen Bypass bekommen. Inzwischen erholt er sich von der Operation. Dass er auf dem Mond war, werde ihm bei der Genesung helfen, so ein Astronautenkollege.

Wenige Tage nach seinem 82. Geburtstag ist der erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong, am Herzen operiert worden. Ein Sprecher der US-Raumfahrtbehörde NASA sagte am Mittwoch unter Berufung auf Armstrongs Frau Carol, der frühere Astronaut erhole sich von der Operation. Wann und wo sie vorgenommen wurde, war zunächst nicht bekannt. NASA-Chef Charles Bolden wünschte Armstrong auf Facebook gute Besserung. „Neils Pioniergeist“ werde ihm dabei helfen, sich von der Bypass-Operation zu erholen, schrieb Bolden. Auch sein damaliger Astronautenkollege Edwin „Buzz“ Aldrin wünschte Armstrong per Twitter alles Gute.

Armstrong wurde am Sonntag 82 Jahre alt. Am 21. Juli 1969 betrat er als erster Mensch den Mond und sprach die berühmten Worte: „Ein kleiner Schritt für den Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare