+
Neil Diamond mit seiner Ehefrau Katie McNeil.

Sänger braucht viel Aufmerksamkeit

Neil Diamonds Ehefrau muss auf Abruf bereit sein

New York - Der US-Sänger Neil Diamond (71) stellt in seiner Ehe hohe Ansprüche. Wenn es nach ihm ginge, müsste seine Ehefrau Katie McNeil für ihn immer alles stehen und liegen lassen.

Wie er am Donnerstag in einem Interview mit dem amerikanischen Magazin “Parade“ zugab, brauche er von seiner Frau viel Aufmerksamkeit. “Wenn ich Gesellschaft will oder reden möchte, dann sofort. Meine Frau muss alles stehen und liegen lassen und sich um mich kümmern“, erklärte der Sänger von Schmuse-Hits wie “Sweet Caroline“ und “Song Sung Blue“.

Wer ist freizügiger: Madonna oder die jungen Popstars?

Nackte Haut bei Popstars

Natürlich würde er dasselbe für sie tun, “aber das ist alles gar nicht so einfach“. Diamond hatte im April seine Managerin Katie NcNeil (42) geheiratet - “die Frau meiner Träume“, schwärmt er. Davor war er bereits zwei Mal verheiratet. Für NcNeil ist es die erste Ehe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer begeistert ihre Fans gerade mit heißen Videoschnipseln, in denen sie sich extrem freizügig zeigt. Und es könnte noch freizügiger werden.
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.