+
Neil Patrick war als Kind verlegen und schüchtern

Als Kind verlegen und schüchtern

Neil Patrick: "Ich hatte null Selbstbewusstsein"

Los Angeles - Neil Patrick, der in der TV-Serie "How I Met Your Mother" den coolen Barney Stinson spielt, war als Kind verlegen und schüchtern. Das hatte einen einfachen Grund.

Barney Stinson aus der US-Serie „How I Met Your Mother“ ist wohl für viele der Inbegriff der Coolness - sein Darsteller Neil Patrick Harris (40) ist zumindest früher eher zurückhaltend gewesen. „Schon als Kind war ich verlegen und schüchtern“, sagte Harris der Zeitschrift „Bravo“. „Ich wusste einfach nicht, wie ich mich bewegen sollte und hatte null Selbstbewusstsein.“ Auch den Plan, Schauspieler zu werden, fasste er erst später. „Als Kind wollte ich Zauberer werden.“ Für seine Freunde veranstaltete er dann sogar eine Show. „Insgesamt hab ich wohl gehofft, irgendwann so berühmt zu sein wie David Copperfield.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare