+
Neil Patrick war als Kind verlegen und schüchtern

Als Kind verlegen und schüchtern

Neil Patrick: "Ich hatte null Selbstbewusstsein"

Los Angeles - Neil Patrick, der in der TV-Serie "How I Met Your Mother" den coolen Barney Stinson spielt, war als Kind verlegen und schüchtern. Das hatte einen einfachen Grund.

Barney Stinson aus der US-Serie „How I Met Your Mother“ ist wohl für viele der Inbegriff der Coolness - sein Darsteller Neil Patrick Harris (40) ist zumindest früher eher zurückhaltend gewesen. „Schon als Kind war ich verlegen und schüchtern“, sagte Harris der Zeitschrift „Bravo“. „Ich wusste einfach nicht, wie ich mich bewegen sollte und hatte null Selbstbewusstsein.“ Auch den Plan, Schauspieler zu werden, fasste er erst später. „Als Kind wollte ich Zauberer werden.“ Für seine Freunde veranstaltete er dann sogar eine Show. „Insgesamt hab ich wohl gehofft, irgendwann so berühmt zu sein wie David Copperfield.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
London - Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu.
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
München - Bülent Ceylan (41) zieht es nicht in den Fernseh-Dschungel. „Bevor ich ins Dschungelcamp gehe, heiße ich Hans“, sagte der Comedian am Samstag auf dem roten …
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball
Sie haben sich schon vor vielen Jahren getrennt, aber Richard "Mörtel" Lugner und Nina Bruckner verstehen sich noch immer gut. Verliebt sind sie aber nicht mehr …
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball

Kommentare