+
Nena freut sich Großmutter zu werden.

Endlich Oma: Nena freut sich riesig

Hamburg - Die Sängerin Nena wird Großmutter. “Meine erste Reaktion war ein ausgiebiger, freudiger Schrei“, sagte die 49-Jährige nach Angaben der “Bild“-Zeitung. Ihre 19-jährige Tochter Larissa ist schwanger.

Nena hält es nicht für zu früh, so jung Mutter zu werden: “Meine Mutter war auch 19, als sie mit mir schwanger war. Sie hat mir oft davon erzählt“, sagte Nena. “Der Vorteil ist vielleicht, dass man, wenn man so früh startet, ein wenig mehr Zeit und Kraft hat, in eine solche Aufgabe reinzuwachsen.“

Die Popmusikerin hat selbst vier Kinder und war begeistert von der Nachricht: “Durch den Kopf ging mir erst mal gar nichts, eher durch den Bauch. Es hat ein paar Sekunden gedauert, bis sich dann mein Verstand dazu geschaltet hat.“

Obwohl sie momentan im Tonstudio mit den Aufnahmen eines neuen Albums beschäftigt ist, möchte Nena ihre Tochter unterstützen: “Larissa hat eine große Familie, zu der auch ihre Freunde gehören. Für uns alle ist es selbstverständlich, dass wir für sie da sind, wenn wir gebraucht werden.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare