Neue Aufgabe für Amy Winehouse

London - Nicht nur private Eskapaden haben Amy Winehouse in den vergangenen Wochen daran gehindert, ihr drittes Album zügig fertig zu stellen. Sie hat ein ganz neues Feld für sich entdeckt.

Wie das Boulevardblatt “The Sun“ berichtet, vollzog die britische Sängerin inzwischen auch den Einstieg ins Modefach. Für das Modelabel Fred Perry gestaltete Winehouse eine Frauenkollektion mit, die ein Logo mit ihrem Namen trägt. Für die 17 Kleidungsstücke, darunter Röcke und Poloshirts, hat die 26-Jährige ihre Lieblingsfarben Schwarz und Pink ausgewählt. Richard Martin, der Marketing-Direktor von Fred Perry, sagte über die Zusammenarbeit: “Wir hatten drei große Arbeitstreffen, wo sie an der Festlegung des Stils sowie der Auswahl von Stoffen, Farben und übrigen Gestaltungsdetails intensiv beteiligt war. Amy hatte einen entscheidenden Einfluss auf Proportion, Farbe und Passform. Die Linie trägt deutlich ihre Handschrift.“

Amy Winehouse Skandalauftritt vor Gericht

Der Skandalauftritt von Amy Winehouse

Das sind die "unsexiest" Frauen der Welt

FHM: Das sind die "unsexiest Women" 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Zum Fest der Liebe sorgt die Komposition aus Weihnachtssternen und Kerzen für eine gemütliche Stimmung. Damit nichts schief läuft, sollten die Stiele nach dem …
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Kommentare