Neue deutsche Buchhandlung in Paris

Paris (dpa) - Fünf Monate nach Schließung der traditionsreichen Buchhandlung "Marissal Bücher" hat die deutschsprachige Gemeinschaft in der französischen Hauptstadt einen neuen Anlaufpunkt.

Im alten Studentenviertel Quartier Latin eröffnete Iris Mönch-Hahn ihre "Librairie Allemande". Auf 40 Quadratmetern will sie mit Werken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nebst einigen französischen Übersetzungen der Internet-Konkurrenz trotzen.

Die Zukunft deutschsprachiger Literatur in Paris scheint damit vorerst gesichert. Denn im "Buchladen" im Viertel Montmartre, letzter Vertreter eines einstigen Trios deutscher Buchläden, wird schon länger von Schließung gesprochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot

Kommentare