+
Axl Rose, Sänger der Rockband Guns N'Roses.

Neue Guns N Roses-Songs ins Internet gestellt - Blogger vor Gericht

Los Angeles - Ein kalifornischer Blogger, der neun unveröffentlichte Songs der Rockband Guns N Roses ins Internet stellte, hat vor einem Bundesgericht auf "nicht schuldig" plädiert. Wie der Internetdienst "E!Online" am Montag berichtete, drohen dem 27 Jahre alten Kevin Cogill im Falle eines Schuldspruchs bis zu fünf Jahre Haft.

Ein Termin für den Prozessbeginn wurde noch nicht genannt. Der Mann war Ende August von der amerikanischen Bundespolizei FBI festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen, gegen das Urheberrechtsgesetz verstoßen zu haben.

Der Mann hatte die Lieder im Juni auf seiner Webseite "antiquiet.com" veröffentlicht.

Es handelte sich dabei um Songs von dem geplanten Album "Chinese Democracy", an dem die Rocker um Axl Rose seit mehr als zehn Jahren arbeiten. Es ist nicht bekannt, wie Cogill an die unveröffentlichten Songs gekommen war. Das Album soll Ende November auf den Markt kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus
Bereits Vorgängerin Michelle Obama hatte sich für eine gesündere Ernährung ihrer Landsleute eingesetzt. An diese Tradition will nun Melania Trump anknüpfen.
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus

Kommentare