+
Auf Platz 1: Gisele Bündchen

Bündchen deutlich vorn

Neue Liste: Die zehn bestbezahlten Models

New York - Heidi Klum ist nicht mal vertreten: Das "Forbes"-Magazin hat eine Liste der bestverdienenden Top-Models veröffentlicht.

Gisele Bündchen (33) steht zum siebten Mal in Folge an der Spitze der „Forbes“-Liste der am besten verdienenden Models. Nach einem Bericht des US-Wirtschaftsmagazins lag das Einkommen der Brasilianerin zwischen Juni 2012 und 2013 bei geschätzten 42 Millionen Dollar (etwa 31,5 Millionen Euro). Laut „Forbes“ schöpfte Bündchen nicht nur mit ihrem Aussehen Geld ab, sondern auch als geschickte Investorin. Ihre deutsche Kollegin Heidi Klum (40), die 2011 zuletzt in den Top Ten stand, rangiert auch 2013 (wie bereits 2012) nicht mehr unter den ersten Zehn.

Als Nummer zwei der Liste stellt das Magazin 2013 die Australierin Miranda Kerr (30) vor. Kerr, die Frau von Hollywood-Star Orlando Bloom (36), blieb mit 7,2 Millionen Dollar deutlich hinter der Spitzenreiterin zurück. Adriana Lima (32), wie Bündchen aus Brasilien und mit einem Sportler verheiratet, eroberte mit einem Jahresverdienst von 5,7 Millionen Dollar Rang drei.

Liu Wen, die als erste Chinesin die Flügel von Victoria's Secret anlegte und seitdem Karriere macht, wird von „Forbes“ auf 4,3 Millionen Dollar geschätzt: Platz fünf.

Kate Moss, jahrelang unter den Ersten, muss sich jetzt mit dem siebten Rang zufriedengeben. Die für ihr Temperament berühmte Britin wird im Januar 40 Jahre alt.

dpa

Die zehn höchstbezahlten Models der Welt: Neue Forbes-Liste

Die zehn bestbezahlten Models der Welt: Neue Forbes-Liste

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare