Neuer Ärger für Britney Spears - Anwältin und Agent steigen aus

Los Angeles/New York - Der Ärger nimmt kein Ende für Britney Spears (25): Ihre Anwältin und ihr Manager trennten sich am gleichen Tag von ihr. Nach einem Bericht des "People"-Magazins vom Dienstag gab die Management-Agentur der Popsängerin, The Firm in Los Angeles, bekannt: "Wir haben unsere berufliche Verbindung mit Britney Spears abgebrochen. (...) Wir halten sie für ausgesprochen talentiert. Allerdings haben uns jüngste Umstände davon abgehalten, unsere Arbeit angemessen zu erledigen".

Die Anwältin Laura Wasser nannte keine Gründe für ihre Entscheidung, Britney Spears in deren Sorgerechtsstreit um die beiden Söhne Sean Preston und Jayden nicht mehr vertreten zu wollen. Wasser sagte laut E!Online lediglich, dass Spears bei ihrer neuen Anwaltskanzlei Freid und Goldman in guten Händen sei.

Ein früherer Bodyguard der Sängerin, Tony Barretto, hatte sich als Zeuge in dem Verfahren zwischen Spears und ihrem Ex-Mann Kevin Federline (29) angeboten, wurde jedoch nicht vorgeladen. Der Fernsehsender Fox berichtete am Dienstag unter Bezug auf Barrettos Anwältin, ihr Mandat habe über Spears' angeblichen Drogenkonsum und die Verletzung ihrer Aufsichtspflichten aussagen wollen. Der Leibwächter war Mitte Mai nach zwei Monaten im Dienste der Sängerin gefeuert worden. Spears' Anwältin Laura Wasser hatte ihn am Montag noch als "aufgebrachten früheren Angestellten" dargestellt, bevor sie selbst das Handtuch warf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare