Neuer Britney-Spears-Song ist durchgesickert

London - Große Aufregung um die Single "Womanizer" von Britney Spears (26). Wie der "Mirror" in seiner Online-Ausgabe berichtet, ist eine unfertige Version des Songs im Internet erschienen.

Dabei hatte sich die Plattenfirma sehr bemüht, alles bis November für eine große Medienkampagne unter Verschluss zu halten. "Es ist nicht gut für Britneys Comeback, wenn die Leute nicht die perfekt produzierte Version zu hören bekommen", so eine Quelle. Offenbar hatte jemand heimlich eine Video-Aufnahme von den Proben zu "Womanizer" in einem Tanzstudio in Los Angeles gemacht und dieses dann bei Youtube veröffentlicht.

Die Plattenbosse würden nun rechtliche Schritte gegen den noch Unbekannten erwägen. Die PR-Leute der Pop-Prinzessin sind extrem nervös, weil sie die Karriere von Britney Spears nach deren Zusammenbruch im vergangenen Jahr wieder neu aufbauen wollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Der beste Mann läuft langsamer als im vergangenen Jahr, die schnellste Frau verbessert ihre Zeit. Eine Qual ist es allemal. Nach dem Treppenläufer-Marathon heißt es …
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen

Kommentare