+
Tejas streift durch den Kölner Zoo. Foto: Oliver Berg

Neuer Löwe soll im Kölner Zoo für Nachwuchs sorgen

Köln (dpa) - Haariger Geselle auf Erkundungstour: Der Löwe Tejas hat Anfang März im Kölner Zoo ein neues Zuhause gefunden. Seit ein paar Tagen darf er aus seinem Haus hinaus ins Gehege, das er nach Angaben seiner Pfleger mit lautstarkem Gebrüll für sich in Anspruch genommen hat.

Der erste Kontakt mit der Löwin Yamuna verlief stürmisch - und endete für den achteinhalbjährigen Tejas jäh am Trenngitter. Laut Zoo wird dieses auch noch eine Weile bleiben, bis sich die beiden aneinander gewöhnt haben.

Tejas ist international bekannt. Er wurde im britischen Chester geboren und von einem Zoo-Pfleger von Hand aufgezogen. Die letzten Jahre lebte er in einem Tierpark in Besançon in Frankreich, wo er drei Würfe zeugte. Auch in Köln soll er für Nachwuchs sorgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik
Dennis Rodman sorgt mal wieder für Schlagzeilen: Der extravagante Ex-Basketballer begibt sich in eine Entzugsklinik. Polizisten hatten ihn am Wochenende betrunken am …
Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik
Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Einfach ein launiges Video oder eine bewusste Provokation? Chris Pratt berichtet genüsslich über seine Lamm-Schlachtplatte - das gefällt nicht allen.
Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit vielen Jahren ist Jan Josef Lievers sozial engagiert. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden.
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe

Kommentare