+
Chris Brown.

Mutmaßlicher Angriff

Neuer Prozess gegen Chris Brown am Montag

Washington - US-Rapper Chris Brown muss sich am kommenden Montag wegen Körperverletzung vor einem Gericht in Washington verantworten.

Richterin Patricia Wynn setzte den Termin am Freitag bei einer kurzen Anhörung an. Brown drohen bei einer Verurteilung bis zu sechs Monate Haft und eine Geldstrafe von 1000 Dollar. Der Musiker sitzt bereits seit Mitte März in Haft, weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte.

Brown war 2009 wegen einer Prügelattacke auf seine damalige Freundin Rihanna zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe und gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Im nun bevorstehenden Verfahren geht es um einen mutmaßlichen Angriff auf einen jungen Mann vor einem Hotel in Washington. Der Kläger wirft Brown und dessen Bodyguard vor, ihn geschlagen zu haben, als er sich ins Bild drängeln wollte, während der Rapper mit zwei jungen Frauen fotografiert wurde.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto …
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion

Kommentare