+
Chris Brown.

Mutmaßlicher Angriff

Neuer Prozess gegen Chris Brown am Montag

Washington - US-Rapper Chris Brown muss sich am kommenden Montag wegen Körperverletzung vor einem Gericht in Washington verantworten.

Richterin Patricia Wynn setzte den Termin am Freitag bei einer kurzen Anhörung an. Brown drohen bei einer Verurteilung bis zu sechs Monate Haft und eine Geldstrafe von 1000 Dollar. Der Musiker sitzt bereits seit Mitte März in Haft, weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte.

Brown war 2009 wegen einer Prügelattacke auf seine damalige Freundin Rihanna zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe und gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Im nun bevorstehenden Verfahren geht es um einen mutmaßlichen Angriff auf einen jungen Mann vor einem Hotel in Washington. Der Kläger wirft Brown und dessen Bodyguard vor, ihn geschlagen zu haben, als er sich ins Bild drängeln wollte, während der Rapper mit zwei jungen Frauen fotografiert wurde.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Kamelhirn und Straußenzeh: Zum Auftakt der Dschungelshow gab es gleich eine Menge kulinarischer Leckereien.
Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Kommentare