+
„Ein plötzlicher Todesfall“ heißt Joanne K. Rowlings neuer Roman

Buchverkäufe

Neuer Rowling-Roman unter Potter-Niveau

New York - Das Prädikat „magisch“ trifft für die Verkäufe des neuen Buches der "Harry Potter"-Autorin Joanne K. Rowling nicht ganz zu - trotzdem können die Verleger zufrieden sein.

In den ersten sechs Tagen seit Veröffentlichung seien 375.000 Exemplare des Romans „Ein plötzlicher Todesfall“ verkauft worden, teilte das US-Verlagshaus Little, Brown and Company am Mittwoch mit. Der für Erwachsene geschriebene Titel zählt damit zu den am besten laufenden Neuveröffentlichungen des Jahres. An die Bücher über den Zauberlehrling Harry Potter kommt der Roman aber nicht heran. Der letzte Band, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, ging 2007 allein in den ersten 24 Stunden acht Millionen Mal über den Ladentisch.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare