+
„Ein plötzlicher Todesfall“ heißt Joanne K. Rowlings neuer Roman

Buchverkäufe

Neuer Rowling-Roman unter Potter-Niveau

New York - Das Prädikat „magisch“ trifft für die Verkäufe des neuen Buches der "Harry Potter"-Autorin Joanne K. Rowling nicht ganz zu - trotzdem können die Verleger zufrieden sein.

In den ersten sechs Tagen seit Veröffentlichung seien 375.000 Exemplare des Romans „Ein plötzlicher Todesfall“ verkauft worden, teilte das US-Verlagshaus Little, Brown and Company am Mittwoch mit. Der für Erwachsene geschriebene Titel zählt damit zu den am besten laufenden Neuveröffentlichungen des Jahres. An die Bücher über den Zauberlehrling Harry Potter kommt der Roman aber nicht heran. Der letzte Band, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, ging 2007 allein in den ersten 24 Stunden acht Millionen Mal über den Ladentisch.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran ist verlobt
London (dpa) - Der britische Popmusiker Ed Sheeran (26) hat sich mit seiner Freundin Cherry Seaborn verlobt. "Wir sind sehr glücklich und verliebt, und unsere Katzen …
Ed Sheeran ist verlobt
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"

Kommentare