+
Quentin Tarantino ist beim Western auf den Geschmack gekommen.

"The Hateful Eight"

Neuer Tarantino-Western: Diese Stars sind dabei

Los Angeles - Nach "Django Unchained" dreht Kult-Regisseur Quentin Tarantino wieder einen Western. Für "The Hateful Eight" holt er ein paar alte Bekannte vor die Kamera - und einen Neuling.

Von Demián Bichir hat man im internationalen Kino bisher noch nicht allzu viel gesehen.

Channing Tatum (34, „White House Down“, „22 Jump Street“) und Demián Bichir (51, „Taffe Mädels“, „A Better Life“) werden für Oscar-Preisträger Quentin Tarantino vor die Kamera treten. Wie das US-Branchenblatt „Variety“ am Donnerstag berichtete, runden sie die Besetzung des geplanten Western „The Hateful Eight“ ab. Für beide ist es die erste Zusammenarbeit mit Tarantino („Inglourious Basterds"). Ebenfalls noch nicht mit dem Kult-Regisseur zusammengearbeitet hat Jennifer Jason Leigh ("Letzte Ausfahrt Brooklyn").

Die anderen Hauptdarsteller, die mit an Bord sind, sind für Cineasten und vor allem für Tarantino-Fans hingegen alles andere als Unbekannte: Samuel L. Jackson (u. a. "Pulp Fiction" und "Django Unchained"), Kurt Russell ("Death Proof – Todsicher"), Tim Roth ("Pulp Fiction", "Reservoir Dogs"), Michael Madsen (u. a. "Kill Bill", "Reservoir Dogs") und Bruce Dern ("Django Unchained") sind bereits an Bord.

Nach Angaben des Studios The Weinstein Company soll Anfang nächsten Jahres im US-Bundesstaat Colorado gedreht werden. Der Western dreht sich um acht Charaktere, darunter ein Kopfgeldjäger und ein General, die in einem Wintersturm an einer Postkutschenstation in den Bergen festsitzen. Mit seinem Drehbuch für den Sklaven-Western „Django Unchained“ hatte Tarantino im vergangenen Jahr einen Oscar gewonnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren
Das Ehepaar gab die Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Stiller und Taylor wollen als sorgende Eltern verbunden bleiben und ihre beiden Kinder weiter …
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren

Kommentare