+
Rihanna bei einem Auftritt

Rihanna: Wirbel um Fetisch-Video

Los Angeles - Kaum wurde das Video zur neuen Rihanna-Single "S&M" veröffentlicht, schon droht der 22-Jährigen Ärger. Kein Wunder: Es ist ihr wohl bislang skandalösester Clip.

Das Video zeigt Fesselpraktiken, Latex, Bananenlutschen, Klarsichtfolienwickelspiele, eine Gummipuppe und vieles mehr aus dem Fetisch-Bereich.

Laut eines Berichts des Daily Mirror ist das Video schon in elf Ländern verboten worden. Was in diesem Fall "verboten" bedeutet, ist unklar.

Doch klar ist: Bei den TV-Stationen sorgt der Clip leichtes Bauchgrimmen. Ein Sprecher von BBC Radio 1 etwa wird vom Daily Mirrorwie folgt zitiert: "Wir warten auf eine editierte Version, bevor wir entscheiden, ob wir es ins Tagesprogramm aufnehmen."

Der Clip ist unter anderem hier zu sehen.

lsl.

 

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare