„Der Bub wird ein Depp oder ein Neonazi“

Mit Münchner Merkur in der Hand: Gruber lästert bei Facebook über die Clooneys

Wieder einmal sorgt ein Läster-Video von Kabarettistin Monika Gruber für Begeisterung bei ihren Fans. Diesmal hat‘s den Nachwuchs von Amal und George Clooney erwischt ...

München - Ein neues Facebook-Video von Kabarettistin Monika Gruber sorgt derzeit für Begeisterung bei ihren Fans. Mit einer Ausgabe des Münchner Merkur in der Hand zieht sie Amal und George Clooney, oder genau genommen deren Zwillings-Nachwuchs durch den Kakao.

„Die heißen Ella und Alexander, so normale Namen“, gibt sich Gruber - wir haben ihr Bairisch auf Hochdeutsch übersetzt - verwundert. „Denn Prominente nennen ihre Kinder normalerweise nach dem Ort, wo sie gezeugt worden sind“, scherzt sie, „Aber dann würden die zwei ja Reagenzglas und Petrischale heißen.“

Aber eigentlich seien die beiden „ja arme Würstchen die Kinder“, lenkt Gruber zum Ende ihres Videos scheinbar ein: „Jetzt stellen sie sich vor, die Kinder von solchen Eltern, da wird das Mädchen dann hässlich und der Bub ein Depp, oder ein Neonazi.“ 

Sie schließt: „Insofern, toi, toi, toi, ihr lieben, armen, sehr reichen Kinder!“

Begeisterung bei Grubers Fans

Das Video wurde bis 13 Uhr am Donnerstag schon fast 50.000 Mal aufgerufen, erhielt über 1700 Likes und wurde 235 Mal geteilt. Grubers Fans geben sich begeistert: „Moni ... i brich zam“, schreibt etwa „Dani“, „Monika, Sie sind und bleiben ein Schandmaul, aber ein geniales“, lobt „Jürgen“, „Die Monika ist einfach unschlagbar mit ihren Mundwerk“, freut sich „Thera“.

Monika Gruber stammt ursprünglich aus Tittenkofen im oberbayerischen Landkreis Erding. Anfang des Jahres sorgte ihr Kommentar auf Facebook über Grünen-Chefin Simone Peter und die „Nafri“-Debatte für Diskussionen.

hs

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare