Neues Wiener Stadtmagazin für Nicht-Österreicher

Wien (dpa) - Wien ist einer der vier Hauptsitze der Vereinten Nationen, die Stadt beherbergt die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) und ist Standort vieler internationaler Firmen. Die Folge: Viele Bürger sprechen besser Englisch als Deutsch.

Für diese Zielgruppe ist ab sofort das englischsprachige Stadtmagazin "Metropole" (Auflage: 30 000 Exemplare) gedacht. Zehnmal im Jahr will es die Community über angesagte Locations aufklären, mit Tipps das Zurechtfinden erleichtern und die Wiener Politik analysieren. In der ersten Ausgabe geht es um Flüchtlinge. Österreichs Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz von der konservativen ÖVP steuerte in einem handschriftlichen Brief sein Credo bei: "Wir wollen Leistung einfordern, ermöglichen und annehmen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare