+
William, Kate und Baby George bei ihrer Ankunft in Wellington.

Ruhetag in Neuseeland

William, Kate und George nehmen sich Auszeit

Wellington - Um sich von den Strapazen zu erholen, nehmen sich Prinz William, seine Frau Kate und Sohn George am Dienstag in Neuseeland eine Auszeit.

Eine Anreise von Tausenden Kilometern geht auch an flugerprobten Royals nicht spurlos vorbei. Um sich von den Strapazen zu erholen, nehmen sich Prinz William, seine Frau Kate und Sohn George am Dienstag in Neuseeland eine Auszeit. In Medienberichten hieß es, die Gäste aus Großbritannien hätten die Hauptstadt Wellington bereits kurz nach ihrer Ankunft am Montagnachmittag verlassen. Doch von offizieller Seite gab es dazu keine Stellungnahme. „Sie nehmen sich Zeit für sich, wo sie diese verbringen, geht niemanden außer sie selbst etwas an“, hieß es von den Organisatoren des Besuchs. William, Kate und der acht Monate alte George dürften die Verschnaufpause genießen. Von Mittwoch an absolvieren sie ein prall gefülltes Besuchsprogramm in dem Land.

Bilder: Royal Baby George auf Reisen

Prinz William, Kate und Baby George auf royaler Neuseelandreise

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare