+
Nicht nur bei Weintrinkern beliebt: die Mosel. Foto: Thomas Frey

"New York Times" kürt Moselregion zu sehenswertem Ziel 2016

Washington (dpa) - Die Moselregion ist für die "New York Times" einer der 52 Plätze weltweit, die man 2016 gesehen haben sollte. "Die Mosel häutet sich aus ihrem verklemmten Weinliebhaber-Image und entdeckt ihre wilde Seite", heißt es in der Reisebeilage der Zeitung.

Dass einige Abschnitte des Flusses unerschlossen seien, sei in Deutschland eine Rarität und mache die Mosel für Outdoor-Fans wie Kajakfahrer sehr attraktiv. Die Moselregion ist das einzige deutsche Ziel der jährlichen Zusammenstellung der "New York Times". Andere Andere Tipps: Mexiko, China, auf Guadeloupe oder Tirol.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare