+
Nicht nur bei Weintrinkern beliebt: die Mosel. Foto: Thomas Frey

"New York Times" kürt Moselregion zu sehenswertem Ziel 2016

Washington (dpa) - Die Moselregion ist für die "New York Times" einer der 52 Plätze weltweit, die man 2016 gesehen haben sollte. "Die Mosel häutet sich aus ihrem verklemmten Weinliebhaber-Image und entdeckt ihre wilde Seite", heißt es in der Reisebeilage der Zeitung.

Dass einige Abschnitte des Flusses unerschlossen seien, sei in Deutschland eine Rarität und mache die Mosel für Outdoor-Fans wie Kajakfahrer sehr attraktiv. Die Moselregion ist das einzige deutsche Ziel der jährlichen Zusammenstellung der "New York Times". Andere Andere Tipps: Mexiko, China, auf Guadeloupe oder Tirol.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter …
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Kommentare