+
Auf den Laufstegen ist sie schon seit einiger Zeit zu entdecken: die Handtasche für den Herren. Hier ein Beispiel von Picard. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv

Style-Trend

Nicht nur am Handgelenk: "Herr trägt Tasche"

Viele Männer tragen Schlüsselbund und Brieftasche in den Hosentaschen. Nicht selten gehen die Wertgegenstände daher schnell verloren. Und auch die Hosen sind schneller verschlissen. Ein wiederentdecktes Accessoire sorgt für Abhilfe.

Berlin (dpa) - Wohin mit dem Smartphone, dem Schlüssel und dem Portemonnaie? Ab in die "Man Bag", die Tasche für den Mann. "Herr trägt Tasche", schreibt die "NZZ Bellevue".

"Lange verpönt und der Frauenwelt überlassen, ist die Handtasche nun das neue Must-have für Männer." In einer nicht ganz ernst gemeinten Typologie passt sie zum Beispiel zum Dandy, findet das Lifestyle-Portal: "Viel zu männlich, um weiblich auszusehen." Noch hat sich die Herrenhandtasche als Retrotrend aber nicht durchgesetzt: Im Internet ist ein Exemplar schon für sieben Euro zu bekommen. Es erinnert an die Herrenhandtasche, die Hape Kerkeling als Reporter Horst Schlämmer am Handgelenk trug.

"NZZ Bellevue"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare