+
"Der Wolf" auf einem aktuellen Pressefoto.

Neues Album

Nicht wiederzuerkennen: Wie 90er-Star "Der Wolf" heute aussieht

  • schließen

München - "Gibt's doch gar nicht" oder "Oh shit - Frau Schmidt": "Der Wolf" hatte in den 90ern mehrere Hits. Jetzt veröffentlicht er ein neues Album - und ist kaum wiederzuerkennen.

Jens Albert? Der Name sagt wohl keinem was. Aber bei "Der Wolf" klingelt's bei vielen Kindern der Neunziger. Der Spaß-HipHopper hatte mit "Gibt's doch gar nicht" und "Oh shit - Frau Schmidt" zwei fiese Ohrwurm-Hits. Markant war dabei neben seiner Musik vor allem die Haarpracht: "Der Wolf" trug Dreadlocks. Die versteckte er mal unter Mützen, stellte sie aber auch mal offen zur Schau.

Jetzt ist der Mann zarte 42 Jahre alt. Und versucht sich an einem Comeback: Die Single "Wolf GTI" ist bereits am vergangenen Freitag erschienen, das Album "Turbo Funk" folgt am 29. Juni.

Neben 17 Albumtracks ist auch ein Remake des 90er-Hits 'Gibt's doch gar nicht' enthalten. Der PR-Text verspricht: "Der Sound knüpft an vergangene Zeiten an, also: Freshe Raps, funky Scratches & dicke Beats, und kombiniert den gewohnt funklastigen Oldschool-Flavour mit modernen Elementen aus den Bereichen Drum'n'Bass/Jungle, Elektro-Swing, Reggae, Ghetto-Funk und Dub Step."

Ob die Rückkehr ein Erfolg wird? Oder nicht doch eher floppt? Die erste Single dürfte wenige vom Hocker reißen ... Aber das Video für manch erstauntes Gesicht sorgen. Denn "Der Wolf" ist so rein gar nicht wiederzuerkennen. Weg sind die Dreads, und unter der Mütze scheint Jens Albert alias "Der Wolf" nun Platte zu tragen. Sehen Sie selbst:

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare