+
Für ihren Bruder blätterte die amerikanische Sängerin und Rapperin Nicki Minaj eine Menge Geld hin.

Geschwisterliebe

Nicki Minaj zahlt 100.000-Dollar-Kaution für Bruder

  • schließen

Los Angeles - Für ihren Bruder blätterte die amerikanische Sängerin und Rapperin Nicki Minaj eine Menge Geld hin, um ihn aus dem Gefängnis zu holen. Was ihm Schlimmes vorgeworfen wird:

Dank seiner großzügigen Schwester ist der 37-jährige Jelani Maraj wieder auf freiem Fuß. Denn Nicki Minaj zahlte eine enorme Kaution von 100.000 Dollar für ihn. Für die sehr erfolgreiche US-Sängerin und Rapperin sollte das jedoch kein Problem gewesen sein.

Jelani Maraj  stand unter dem Verdacht, ein 12-jähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben.

100.000 Dollar Kaution: Minaj holt Bruder aus dem Knast

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Carmen Geiss hat es mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings hat sie mit diesen Schnappschüssen aus alten Zeiten, die sie halbnackt mit Schwangerschaftsbauch …
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Die Schauspielerin begrüßt die Debatte hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen. Doch sie hat auch negative Erfahrungen mit einigen ihrer Geschlechtsgenossinnen …
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik
Kate Middleton steht wegen ihrer Kleiderwahl bei der Verleihung der britischen Bafta-Awards in der Kritik.
Herzogin Kate: Für dieses Kleid hagelt es massenweise Kritik

Kommentare