+
Nicky Hilton ist wieder schwanger. Foto: Andrew Gombert

Schwanger

Nicky Hilton erwartet ihr zweites Kind

Das geht schnell: Töchterchen Lily Grace wird gerade mal ein Jahr alt, da kündigt sich bei Nicky Hilton bereits wieder Nachwuchs an.

Los Angeles (dpa) - Nicky Hilton (33) und James Rothschild erwarten nach Angaben eines Sprechers ihr zweites Kind.

"Das Paar ist ganz begeistert über den weiteren Familienzuwachs", zitierte die US-Zeitschrift "People" aus einer Mitteilung des Sprechers von Nicky Hilton. Das gemeinsame Töchterchen Lily Grace Victoria Rothschild wird an diesem Samstag ein Jahr alt.

Die jüngere Schwester von Glamour-Frau Paris Hilton (36) und  Ur-Enkelin des Hotelgründers Conrad Hilton hatte vor zwei Jahren den britischen Banker James Rothschild (32) geheiratet. Die Hochzeit fand im Londoner Kensington-Palast statt.

Hilton hatte bereits eine Kurzehe mit einer Blitzscheidung hinter sich: Nach drei Monaten war ihre 2004 in Las Vegas geschlossene Ehe mit dem Finanzberater Todd Meister annulliert worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass sich Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS kennenlernten. Wilde Gerüchte um ihre Zukunft machen gerade die Runde. 
Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Es gibt viele schöne Orte, an denen man seinem Partner einen Heiratsantrag machen kann. Einen wunderschönen Ort hat sich nun Patrick Lindner ausgesucht.
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Mit ihren 17,3 Millionen Instagram-Abonnenten ist Emily Ratajkowski eines der beliebtesten Supermodels weltweit. Jetzt ist ein verdächtiges Bild aufgetaucht.
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit

Kommentare