+
Nico Rosberg zog einen kleinen Jungen aus dem Wasser. Foto: Valdrin Xhemaj

Nico Rosberg rettete kleines Kind am Strand von Monaco

Sakhir (dpa) - Nico Rosberg hat noch vor dem Formel-1-Saisonstart eine wirkliche Großtat vollbracht. Der gebürtige Wiesbadener mit Wohnsitz in Monaco habe ein kleines Kind in dem Fürstentum aus dem Wasser gezogen, teilte Rosbergs Management mit und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Demnach war Rosberg (30) in seiner Wahlheimat mit Töchterchen Alaia (sieben Monate) am Strand und spielte mit ihr auf einem Steg. Ein fünf Jahre alter Junge, der mit einer Gruppe im Wasser spielte, drohte demnach, vom Ufer wegzutreiben. Rosberg sei daraufhin ins Wasser gesprungen und habe den Jungen gerettet. Seine Tochter habe er zuvor sicher auf den Steg gelegt, hieß es in der "Bild".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare