Nicolas Cage stößt Villa mit Millionenverlust ab

Los Angeles - Hollywood-Star Nicolas Cage (47) hat bei seinem jüngsten Hausverkauf knapp zehn Millionen Dollar Verlust gemacht.

Wie das US-Branchenblatt “Hollywood Reporter“ am Mittwoch (Ortszeit) berichtete, fand Cage für seine riesige Villa in Middleton (US-Staat Rhode Island) jetzt einen Käufer, der ihm 6,5 Millionen Dollar zahlte. Cage hatte das Anwesen im Jahr 2007 für knapp 16 Millionen Dollar erworben. Schon ein Jahr später wollte er die Villa mit zwölf Schlafzimmern wieder abstoßen, fand aber keinen Käufer.

Wegen Steuerschulden musste sich Cage, der am vergangenen Wochenende nach einer Auseinandersetzung mit seiner Frau festgenommen worden war, in den vergangenen Jahren von mehreren Immobilien trennen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Frauen können nicht einparken, frieren schneller und brauchen ewig im Bad. Das sind drei weit verbreitete Vorurteile über Frauen. Letzterem ging eine Umfrage nach. Sie …
Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen

Kommentare